Henning Studte - Cartoons
Weihnachtsbaum, Künstlicher Weihnachtsbaum, Nadelbaum, Weihnachten mal anders, pazifistisch, Pazifismus

»Ist nicht geladen — und nadelt nicht!«

Feiern

vorheriges Bild | n�chstes Bild

O du Fröhliche – O du Feierfreudige!

Feste muss man feiern, wie sie fallen“, sagt der Volksmund. Doch auch wenn sie nicht fallen, gibt es immer einen Grund zu feiern, besonders auch für Deutsche, deren liebstes Fest da ist, wo sie am meisten trinken können, am liebsten alkoholhaltig, versteht sich – und dann bis ganz spät in die Puppen.
Auch an Weihnachten ist das vielerorts nicht anders – nie wird mehr getrunken (und mehr gestritten) als an diesen freien, doch für viele Menschen gar nicht heiligen Tagen.

Ihnen, so scheint es, ist der Sinn des Festes „abhandengekommen“ – oder hat sich ihnen vielleicht nie so richtig erschlossen. Fragt man Menschen, warum Weihnachten gefeiert wird, antworten nicht wenige: Um sich gegenseitig zu beschenken! Die Warenindustrie boomt – und die Geschenke passen kaum noch unter den Weihnachtsbaum. Doch auch in diesen Zeiten gibt es positive Überraschungen: Was zuerst aussieht wie eine geladene Waffe, wird zu einem auf Knopfdruck sich entfaltenden Weihnachtsbaum. Praktisch muss es sein – der Faltbaum!

An den Weihnachtsmann glauben schon lange viele Kinder nicht mehr. Vielleicht ist das der Grund, warum auch der früher bei Studenten beliebte „Weihnachtsmann-Job“ nicht mehr gefragt ist. Wer will schon, wenn die Geschenke überreicht werden, ungläubigen Eltern und Kindern gegenüberstehen? Da vertraut man doch lieber – wie heute in den verschiedensten Bereichen üblich – auf die Elektronik, also findige Datenbanken und emotional weniger anfällige Weihnachts-Roboter! Die vielleicht auch dann verstärkt zum Einsatz kommen, wenn der Klimawandel fortschreitet und es an Weihnachten zu warm zum Geschenke-Austragen sein wird. Dann ist der Weihnachtsmann schon längst über alle Eisberge. Nur die ganz Unerschrockenen bleiben hier und lockern den weihnachtlichen Dresscode.

Und aufs Auto ist er auch umgestiegen – natürlich mit moderner Klimaanlage. Da kann man nur hoffen, dass es kein Diesel ist, sonst erreicht er sein Ziel zu spät oder mancherorts gar nicht, denn bei den vielen Innenstadt-Fahrverboten weiß keiner, ob „weihnachtsman“ wirklich durch oder überhaupt ankommt.

Sehr geehrter Homepage-Besucher!

Wenn Sie Interesse am Abdruck oder an der anderweitigen Benutzung einer hier gezeigten Karikatur haben, wenn Sie andere Illustrations-, Cartoon- oder Karikaturaufträge haben, schauen Sie sich in meinem umfangreichen Karikaturen-Archiv um. Wenn Sie in irgendeiner Form an einer Zusammenarbeit interessiert sind oder einfach Näheres erfahren möchten, schicken Sie mir einfach eine E-Mail:

  • Henning Studte
  • Cartoonist
  •  
  • Sandbergstr. 73,
    64285 Darmstadt
  •